MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Kirchengemeinde Wulkenzin-Breesen

Liebe Gemeinde!

Heiland, reiß die Himmel auf – ein Lied im Advent, das mit Versen aus Jesaja in der damaligen Zeit des 30jährigen Krieges aufzeigt, wie durch Gottes Ankunft die ganze Schöpfung umbricht. Die Ankunft Gottes in dem Kind zu Bethlehem bedeutet einen umfassenden Umbruch zur Rettung hin. Zunächst waren es die Hirten auf den Feldern um Bethlehem, die von diesem Wunder Gottes künden. Die Klarheit des Herrn umleuchtete sie. Gott heilt, rettet und versöhnt.
Adventszeit ist auch Zeit der Buße und Einkehr. Wir werden gerufen, aufzuschauen und umzudenken. Woher nehmen wir die Kraft dazu?
Wir werden in den Wochensprüchen aufgefordert, eine neue Perspektive, ein neues Sehen zu lernen. Wie?  
Ich lese dazu Auggie Wrens Weihnachtsgeschichte von Paul Auster (vor 30 Jahren erschienen). Ihnen wünsche ich eine gesegnete Zeit im Advent.

Ihr Pastor Bernhard Hecker

Tee und Geschichten

Am kalten Januar machen wir es uns in der Pfarrscheune gemütlich. Kerzenlicht, ein warmer Ofen und in der Hand eine heiße Tasse Tee. So lässt es sich aushalten, wenn draußen der Wind die kahlen Bäume schüttelt und der Regen ans Fenster prasselt. Und dazu werde ich biblische Geschichten erzählen. Das sind Geschichten voller Gefahren und Abenteuer. Geschichten von Rettung und Zuversicht. Geschichten, die seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden die Menschen faszinieren.
Groß und Klein sind herzlich eingeladen am Sonntag, 31. Januar, 17:30 Uhr in der Pfarrscheune in Wulkenzin.

Es freut sich auf Sie und euch
Verena von Samson