MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

 

                         Kirchengemeinde St. Johannis

Der Kirchengemeinderat
der St. Johannisgemeinde hat wegen der Pandemiesituation beschlossen, bis auf Weiteres auf alle Gottesdienste und Veranstaltungen zu verzichten.

Die Kirche ist während der Gottesdienstzeiten (Sonntag 10 bis 11 Uhr) zum persönlichen Gebet geöffnet!

Sie können sich gerne mit Ihren Fragen oder Anliegen an unsere Pastoren wenden.
Pastor Ralf von Samson: 0395 707 1748
Pastorin Christina Jonassen: 0395 5706 8823

Liebe Gemeindeglieder!

as haben wir für turbulentes Jahr hinter uns! Während wir diesen Gemeindebrief planen, wissen wir noch nicht, wie das Jahr schließen wird. Ich habe jetzt schon Anfragen, ob es denn am Heiligen Abend Gottesdienste geben wird. In diesem Jahr mussten wir schon auf unsere Ostergottesdienste verzichten. Für viele Menschen, auch für viele, die sonst nicht in die Kirche kommen, ist der Heilige Abend ohne Gottesdienst nicht vorstellbar. Für viele von uns beginnt Weihnachten mit dem Heiligabendgottesdienst, mit Kerzenschein, Weihnachtsliedern, der Weihnachtsgeschichte und dieser im Jahr einmaligen und ganz besonderen Stimmung, die uns jedes Jahr aufs Neue beschleicht, wenn der Tannenbaum geschmückt ist, wenn langsam Ruhe einkehrt und wir uns besinnen. Das wünschen wir uns auch für dieses Weihnachten. In die Kirche passen wir nicht alle hinein solange wir auf die Abstände zwischen uns achten müssen. Deswegen haben wir geplant, in diesem Jahr die Gottesdienste draußen an der Konzertkirche oder auf dem Marktplatz abzuhalten. Sie werden etwas kürzer sein, wir werden weniger singen, aber wir werden die Botschaft von der Geburt Jesu hören. Diese Botschaft, in der so viel Trost und Hoffnung liegt, die Botschaft, die uns jedes Jahr aufs Neue begegnet, die wir kennen und die doch immer wieder neu ist. Wir brauchen gerade in dieser Zeit den Trost dieser Botschaft. Möge Gott uns geleiten durch diese dunkle Zeit des Jahres, damit das Licht der Welt in unseren Herzen neu geboren werde und wir mit Hoffnung und von Trost erfüllt auf das sehen und auf das zugehen, was kommen mag.

Ralf von Samson

Bundesfreiwilligendienst in der St. Johannisgemeinde

Im Herbst dieses Jahres hat der Kirchengemeinderat von St. Johannis beschlossen, unsere Gemeinde beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben als Einsatzstelle für Bundesfreiwilligendienst anerkennen zu lassen, um jungen Menschen nach Beendigung der Schule oder auch älteren Menschen eine Möglichkeit anzubieten, den Freiwilligendienst bei uns durchzuführen. Der Antrag ist genehmigt.
Ab dem 1. September 2021 kann nun eine Person für ein Jahr als BuFDi unsere Gemeinde genau kennenlernen, mitgestalten und auf ganz besondere Weise hier arbeiten: z.B. in der Kinder- und Jugendarbeit mithelfen, im Büro oder bei der „Offenen Kirche“.

Wer Interesse hat, melde sich bitte bis Ende Januar bei Pastorin Christina Jonassen.
christina.jonassen(ad)elkm.de