MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Kirchengemeinde Emmaus-Staven

Liebe Gemeinde,
seit einem halben Jahr macht Corona uns das Leben in der Kirchengemeinde schwer. Das Singen fehlt in den Gottesdiensten. Wir müssen immer auf Abstand achten. Statt uns freundlich anzulächeln, müssen wir eine Maske tragen. Es finden kaum noch Begegnungen zwischen den Dörfern statt. Ich lade ein: Lassen Sie uns wieder zusammen kommen. Lassen Sie uns ausprobieren, wie wir gemeinsam unseren Glauben leben können. Zum Beispiel im Begegnungscafé im Dörphus Neverin. Oder bei einem Kleinen Sonntagspilgerweg durch Neverin, Ihlenfeld oder Podewall. Lassen Sie Ihre Kinder einmal im Monat gemeinsam mit Verena von Samson und Dagmar Kell die Geheimnisse der Kirche Neuenkirchen und die Geheimnisse unseres Glaubens entdecken.

Ich bin überzeugt: Gott wird uns bei diesen Begegnungen segnen. Wir werden gemeinsam in der Liebe zu Gott und zu unseren Mitmenschen wachsen. Wir werden erleben, dass wir trotz Abstand und Maske einander nahe sind und uns gegenseitig tragen. Wir werden erleben, wie Gott uns die Lasten unserer schlechten Lebensentscheidungen abnimmt, wie Schuld vergeben wird, wie die Wunden und Enttäuschungen unserer Herzen heilen und wie eine tiefe Fröhlichkeit in unseren Herzen wächst. Alles das aus Gnade. Ohne, dass wir etwas tun müssen oder erst einmal anstrengende Veränderungen in unserem Leben durchführen oder irgendwelche Energiekristalle oder andere Gerätschaften zu kaufen brauchen. Gott schenkt sich uns. So hat Christus es uns versprochen: Alle, die ihr euch abmüht und belastet seid – kommt her zu mir! Ich werde euch neue Kraft schenken. Lernt von mir. Denn ich meine es gut mit euch. Ich sehe auf niemanden herab. Dann wird eure Seele Ruhe finden. (Matthäusevangelium 11,28-29)

Veranstaltungen der Emmausgemeinde