MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg

Gruppen und Kreise der Emmausgemeinde Staven

Das Begegnungscafé
öffnet wieder seine Türen. Gemeinsam klönen – sich über das Leben austauschen – guten Kuchen und Kaffee genießen. Es wird aufgrund der Corona-Regelung am Platz serviert.

Im Dörphus Neverin
am ersten Mittwoch im Monat. Beginn ist 14:30 Uhr. Pastor Martin Doß holt aus den Dörfern ab.
14 Plätze. Bitte anmelden unter 039608/ 200 21.
Termine:
2.12. Adventscafé
6.1. Schätze der Bibel
3.2. Fasching
Bitte bringen Sie eine Maske mit. Wir führen eine Teilnahmeliste für den Fall der Fälle. Sie wird nach vier Wochen vernichtet.

Am 4. Dezember 19 Uhr feiern wir in Roggenhagen zusammen mit den Jagdhornbläsern einen Hubertusgottesdienst.

Mit Maria und Josef unterwegs
Wir zeigen den Krippenspielfilm der Jugendlichen aus unserer Region (Dauer 30 min) in unseren Kirchen.
• Sa., 5.12., 15 Uhr Kirche Ihlenfeld
• Sa., 12.12., 15 Uhr Kirche Roggenh.
• Sa., 19.12., 15 Uhr Kirche Neddemin

Weihnachtslicht am 24. Dezember
Am 24.12. laden wir in fast jedem Dorf zu 15 Minuten Weihnachtsfreude unter dem freiem Himmel ein. An der Kirche brennt eine Feuerschale. Die Glocken läuten. Wir singen ein bis drei Weihnachtslieder. Wir hören die Weihnachtsgeschichte. Wir tragen ein Weihnachtslicht (Kerze) in die Welt hinaus und gehen gesegnet nach Hause. Wunderbar für alle, die an Heiligabend sowieso einen Spaziergang machen. Geeignet auch für alle Frostbeulen und Gelegenheitssänger.

Staven ................. 15 Uhr
Neverin ............... 15:30 Uhr
Ganzkow ............. 16 Uhr
Neddemin ........... 16 Uhr
Neuenkirchen ..... 16 Uhr
Roggenhagen .... 16 Uhr
Ihlenfeld ............. 16:30 Uhr
Podewall ............. 16:30 Uhr
Trollenhagen ...... 17 Uhr

Kinderkirche in Neuendorf

Wie sehen Superhelden aus? Dicke Muskeln und ein wehender Umhang? Vielleicht noch eine Maske? Und dann sollten sie am besten auch noch eine Superkraft haben! Aber eigentlich ist es doch ganz egal, wie die Superhelden aussehen. Denn was sie eigentlich ausmacht, ist doch, dass sie anderen Menschen helfen, wenn diese in Not sind. Und deshalb ist auch Nikolaus ein Superheld, denn er hat vielen Menschen geholfen. Und seine Superkraft ist Güte. Deshalb braucht er auch keine Muskeln, sondern nur ein freundliches Lächeln.
Wenn du etwas von den Abenteuern des Nikolaus hören willst, dann komm doch am 6. Dezember um 10 Uhr in die Kirche in Neuendorf.