MENU NEWS


Kirchenregion Neubrandenburg


Neues Leben im Alter - Neubrandenburg

Viele Menschen werden bei guter Gesundheit älter, mit unbeschränktem Zugang zu Bildung und Information. Sie wollen, über ihr Arbeitsleben hinaus, aktiv sein und mitgestalten.
Ebenso gibt es Menschen, die gebrechlich sind, die der Pflege bedürfen. Sie brauchen Begleitung und Zuspruch, aber auch die, die diese Sorge für sie übernehmen ...

weiterlesen

Was wäre, wenn…

Die ambulante Sozialpsychiatrie erweitert ihr Angebot
Was wäre, wenn mein Kind eine psychische Erkrankung hätte oder davon bedroht wäre? Dann wäre ich vermutlich erst einmal beunruhigt, verunsichert und auf Unterstützung angewiesen. Und ich würde mich fragen, ob mein Kind ein Einzelfall ist. Etwa jedes fünfte Kind und etwa jeder fünfte Jugendliche in Deutschland sind nach Angaben ...

weiterlesen

Vorhang auf und Applaus!

Es ist zu einer langjährigen Tradition geworden, dass sich Bewohner und Mitarbeiter der Wohnstätten für Menschen mit Behinderung in Burg Stargard, Friedland und Weitin jedes Jahr zusammenfinden, um gemeinsam Theater zu spielen. Seit diesem Jahr beteiligt sich auch das Katharinenstift aus Stavenhagen ...

Die Entstehung des „Rosen-Cafés“

im Wohnbereich 1 des Altenheims Broda
„Zu Hause ist dort, wo dein Herz sich wohlfühlt.“
„Zuhause“ - dieses Wort beinhaltet nicht nur liebe Menschen, die das Gefühl von Geborgenheit vermitteln, sondern auch einen Ort, an dem man zur Ruhe kommt, der Sicherheit ...

weiterlesen

Wir stellen uns vor

Die Diakonie Stargard GmbH, Diakonie Malchin gGmbH, Diakonie Stavenhagen gGmbH, Diakonie Service Gesellschaft mbH und die Kirchliche Stiftung Haus Gottes Güte-Diakonie Stiftung Stargard sind zusammen die Diakonie Mecklenburgische Seenplatte. 

Mit rund 1300 Mitarbeitern in 60 Einrichtungen sind wir einer der großen Anbieter von Dienst ...

weiterlesen

Herzlich willkommen im Welcome Corner

In der Neutorstraße 7 in Neubrandenburg gibt es seit einigen Wochen ein interessantes und spannendes Angebot für Neubrandenburger und Neu-Neubrandenburger.
In einer Gemeinschaftsaktion der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden Neubrandenburg, der Caritas und der Diakonie ist ein Begegnungs-Café entstanden, in dem ...

weiterlesen

Begegnung ist nun möglich...

Gastfreundlich zu sein, vergesst nicht; denn dadurch haben einige ohne ihr Wissen Engel beherbergt.  (nach Hebr. 13,2)

Die Zusage von Fördergeldern durch die Aktion Mensch war der Startschuss für die schon lange geplante Kontakt- und Begegnungsstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

weiterlesen

 

 

Einbruchschaden

in den Heilpädagogischen Wohn- und Pflegeheimen Weitin

Als uns an einem Januarmorgen die Nachricht ereilte, dass auf dem Gelände unserer Heilpädagogischen Wohn- und Pflegeheime in Weitin eingebrochen wurde ...

weiterlesen

Was treibt mich an?

Seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken, mir ein Elektrofahrrad zu kaufen. Was mich besonders daran reizt, ist die Kombination aus Eigenantrieb und Unterstützung mittels Motor.
Die meisten E-Bikes brauchen den Impuls des Fahrers. Ohne Treten passiert gar nichts. Nur wenn die Pedale durch Deine Muskelkraft bewegt werden, schaltet sich der Motor ...

weiterlesen

NEUBRANDENBURG VERBINDEN

„Früher bin ich so gerne in die Kunstausstellung gegangen, oder auch mal ins Konzert,
heute schaffe ich die Wege nicht mehr“
Wer sich ein Leben lang für Kultur interessiert hat, will das auch bei abnehmender Mobilität nicht aufgeben. Körperliche Einschränkungen ...

weiterlesen

30 Jahre Arbeit in der Diakonie

Es war schon stockdunkel, als ich aus dem Auto stieg. Was mir als erstes auffiel, war der Sternenhimmel. So ein toller Sternenhimmel! Dann irgendwo am Rande eines etwas chaotischen Baugeländes ein kleines Lagerfeuer, an dem zwei oder drei Leute hockten. Das war im September 1988 mein Anfang im Diakoniewerk Mecklenburg ...

weiterlesen

Diakoniezentrum „Am Mühlenholz“

Es tut sich was in den alten Klinikräumen in der Külzstraße. Die Diakonie Mecklenburgische Seenplatte wird darin eine Tagespflege, eine Pflegepension sowie eine Wohnstätte betreiben. Wem das Gebäude noch aus den Klinikzeiten ein Begriff ist, wird es jetzt im Inneren kaum wiederer- ...

weiterlesen

Pflegestärkungsgesetz II – Was verändert sich?

Man hört dieser Tage viel in den Medien über Leistungsverbesserungen in der Pflege. Was heißt das aber genau?
Mit dem Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) soll nun ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und auch ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt werden. Die bisher gültigen Pflegestufen 1 – 3 sollen mit dem 1. Januar 2017 ...

weiterlesen

Dornröschen in der Külzstraße?

Wer an dem ehemaligen Klinikgebäude in der Külzstraße in Neubrandenburg entlang fährt, wird feststellen, dass im linken Gebäudeteil Bauarbeiter am Werkeln sind. Im rechten Gebäudeteil scheint Dornröschen zu schlafen. Doch das scheint nur. Weil in etwa einem Jahr im ersten Obergeschoss und im Dachgeschoss eine Wohnstätte für 24 Bewohner mit psychischen Erkrankungen ...

weiterlesen

Da berühren sich ...

Seit mehreren Monaten leben Menschen aus verschiedenen Ländern unter uns. Sie kommen allein, mit Freunden oder mit Familienangehörigen. Sie können unsere Sprache (noch) nicht oder kaum, leben zum Teil in Gemeinschaftsunterkünften und versuchen sich in ihrer neuen Heimat zurechtzu-finden. Sie  ...

weiterlesen

 

 

„Durch die Tonfarbe wird Spieler geheilt und Pfleger getröstet“

So beschreibt die Japanerin Chisato Kajiwara die Wirkung der Veeh-Harfe. Sie selbst hat die Veeh-Harfe nach Japan gebracht und ein eigenes Unterrichtswerk geschaffen, das die vielfältigen Möglichkeiten ...

weiterlesen